Ad Personam

Rätsel Nr. 9: «Wer ist es?

Bild einer Orgeltabulatur des gesuchten Komponisten, den es zu suchen und zu finden gilt. Er ist nicht allzu bekannt, müsste dies aber eigentlich sein dürfen.

Es sei gleich gestanden. Er zählt zu meinen Favoriten.

Er kannte Bach, war aber älter als dieser. Er gilt als deutscher Komponist, wenn auch nicht von Geburt. Er war aber auch Organist und spielte wie die meisten damals auch Gambe.

Er lebte und wirkte in Norddeutschland. Die Stadt sei nicht genannt, weil das Rätsel sonst zu einfach wird.

Er hatte auch Verdienste um die Oper. Und nicht vergessen sei J.S. Bach, der von unserem Gesuchten sehr beeindruckt war.

Sein Grab befindet sich nicht an seiner Hauptwirkungsstätte.


Lösungen wir immer direkt an info@valentin-trentin.ch

Es sind bis jetzt immerhin fünf richtige Antworten eingegangen. 


Kommentare (0)

Er war es.

img

Es war Jakob Schaffner, 1875 bis 1944, ein Schweizer Schriftsteller, den national-sozialistische Ideen infiziert hatten.

Er lebte aus naheligenden Gründen in Deutschland. 1940 kehrte Schaffner für ein privates Gespräch mit dem Bundesrat Marcel Pilet-Golaz in die Schweiz zurück.

Er kam 1944 im Alter von 68 Jahren bei einem alliierten Bombenangriff auf Strassburg ums Leben. Seine Beisetzung erfolgte im selben Jahr im schweizerischen Buus unter grossen Protesten der Bevölkerung.

Carl Zuckmayer sagte von ihm: «Dem Verfasser ist kein anderer Schweizer bekannt, der sich in dieser Weise zum Nazi-Apostel und zum Verräter an den Idealen und der Tradition seines Landes gemacht hat.»

Quelle: Wikipedia