Aphorismen

Neue Aphorismen
Politik und Politiker Kapitel I

Wenn Sie Politik und Politiker, ja auch Politessen, bis zur Halskrause satt haben, dann überspringen Sie bitte diese Rubrik, oder aber, Sie lesen diese Aperçus erst recht, wenn Sie Ihr Urteil bestätigt haben wollen.

Die Grünen: Karneval in Bio.

Bei der SP fehlt das «V» in der Mitte.

D
ie SPD: Bald nur noch eine Partei in spe?

Bei der SVP wäre etwas weniger «P» wie Populismus wünschenswert.

Die CVP müsste endlich das «C» etwas überdenken, aber bitte nicht weglassen.

Bei der FDP verschwindet allmählich das «F». Was aber assoziieren wir dann mit DP?

D
as wirklich Penible am Politikerleben: Dauemd vereinfachen zu wollen oder gar zu müssen.

Wenn ein Politiker spricht, seien Sie auf den Schluss erpicht.

Politiker lügen nie. Sie interpretieren die Wahrheit ... zu ihren Gunsten.


Kommentare (0)

Und Mark Twain meint:

img

Einen Politiker, der immer die Wahrheit sagt, gibt es nicht. Sonst wäre er nicht Politiker geworden.

Wahrheit ist etwas so Kostbares, dass Politiker nur sehr sparsam damit umgehen.

Rhetorik ist deshalb ein Problem, weil es schwierig ist, gleichzeitig zu reden und zu denken. Politiker entscheiden sich meistens für eines von beiden.