Satirikon

Archiv

nr11 nov 3 zwischenwitze

30. Oktober 2018
Nach dem Bachelor wollen wir uns nun dem Husband widmen, und zwar mit ein paar dezenten Witzen.
Weiterlesen

nr10 okt 14 zwischenwitze

26. Oktober 2018
Nach den schwülwarmen Feuchtgebieten und dem lasziven Geräkel um den xten Bachelor dazwischen wieder ein paar auflockernde Witze. Dieses Mal natürlich zum Thema Junggeselle. Siehe Bildexempel.
Weiterlesen

nr10 okt 13 bachelor

12. Oktober 2018
Nach den Kleriker-Witzen tauchen wir nun in die schwülwarmen Feuchtgebiete und des lasziven Geräkels um den xten Bachelor ein. Wie schon erwähnt, die Menschheit braucht Vorbilder. Sagt man uns jedenfalls. Ob es nun gerade Bellydia, die Rapperin und tattooverunzierte Bachelor-Aufgeiltussi sein muss, überlasse ich gerne Ihren Geschmacksnerven.

Also hier bitte die Nummer 4.
Weiterlesen

nr9 okt 6 zwischenwitze

5. Oktober 2018
Nach wie vor braucht der Mensch Vorbilder. Sagt man leichtfertig. Bevor wir aber zu Vorbild Nr. 4 vorstossen, dazwischen noch einmal ein paar klerikale Witze als enthüllende Hilfeleistung zur Wahrheitsfindung.
Weiterlesen

nr8 sept 22 luftgitarre

22. September 2018
Nach der Serie gemässigter Kleriker-Witze nun eher Schrilles im Beitrag Nr. 3 zum Thema «Sie will es». Denn die Menschheit braucht Vorbilder. Sagt man uns. Ob es nun gerade Luftgitarristinnen sein müssen, überlässt man gerne den Präferenzen für Stil und guten Geschmack.

Also hier bitte die Nummer 3.
Weiterlesen

nr7 sept 15 zwischenwitze

15. September 2018
Der Mensch braucht Vorbilder. Sagt man wenigstens. Bevor wir aber zu Vorbild Nr. 3 vordringen, dazwischen dieses Mal ein paar klerikale Witze als Satirebeitrag.
Weiterlesen

nr6 sept 8 vorbild2

8. September 2018
Der Mensch braucht Vorbilder. Sagt man wenigstens. Grund genug, eine neue, satirisch intendierte Kommentar-Serie eröffnet zu haben, ist das allemal. Und sich die Frage zu erlauben, ob sie tatsächlich Idole und Lehrmeister sind und auch sein sollen.
Weiterlesen

nr5 sept 3 vorbild1

2. September 2018
Der Mensch brauche Vorbilder. Sagt man wenigstens. Grund genug, eine neue Kommentar-Serie zu eröffnen, ist das allemal. Und sich die Frage zu erlauben, ob sie tatsächlich Idole oder Lehrmeister sind und auch sein sollen.
Weiterlesen

interview kran

30. Mai 2018
Ein TV-Journi sucht leicht verzweifelt Zeugen eines Unfallhergangs. Da entdeckt er einen eher jungen Mann. Er fragt ihn, ob er bereit wäre, ein paar Fragen zu beantworten. Der zögert, stimmt dann aber zu. Hier der Originalmitschnitt, der in dieser Version aber nie gesendet wurde. Lesen Sie ihn, dann wissen Sie warum.
Weiterlesen

schnorrer experten weber

15. Mai 2018
Also gegen Fidel Castros Brandreden kommen sie nicht an: Frau NR Humbel und Herr NR Flach. Und es ist auch etwas übertrieben und ungerecht, sie als «Schnorrer vom Dienst» zu apostrafieren. Sie dann auch noch mit Slampoeten zu vergleichen, ist insofern unangemessen, weil sie ihre Materie sachlich-trocken-umfassend-detailliert und nicht schillernd-pseudoeloquent vorzutragen gezwungen sind. Daher offenbar die rhetorischen Sonderleistungen, was Akribie und Überlänge betrifft.
Weiterlesen

oberholzer 1

6. Mai 2018
Oberholzer ist wieder da. Und gleich in voller Lautstärke. Er teilt wieder mal aus. Dieses Mal eine Feuerwalze gegen die fixen Schnelldichter aus den Imbissbuden der Slam-Poetry. Ob Libsig, Simon oder Ziegler: Laut Oberholzer sind das Kurzzeitverdichter im Wettstreit der poetischen Eintagsflieger. Hören Sie ihn gleich selber:
Weiterlesen