Home

Neue Kurzkommentare

Hier noch ein paar Früchte mehr von der reichen Ernte im Blätterwald.

«Ach Geri»: Jetzt machen Sie doch einfach mal Pause. Lernen Sie die Erquickungen des Schweigens kennen. Sie können ja postpolitisch in der Zwischenzeit, wie weiland Frau Rigozzi, den Papst besuchen. Oder mit Ihrem Parteikameraden, Herrn Hölzle, über die Risiken und Nebenwirkungen undosierter Wortfindung diskutieren.

«Jamaica»-Koalitions-Gespräche: Das ist, als wären Bär, Fuchs und Ente in ein Hotelzimmer gesperrt und studierten die Menükarte. Sie müssen sich entscheiden. Der Bär will Fisch und Honig, der Fuchs Mäuse und die Ente knabbert nur Grütze und befürchtet, von den anderen gefressen zu werden. Das Dumme ist überdies, dass die drei gezwungen sind, von allem zu kosten und es auch hinunterwürgen zu müssen.

Unwort der Woche: Jungstar: Welches sind die jüngsten Gemeindeammänner oder Gemeinderätinnen? Warum um alles in der Welt soll Alter etwas mit der Berufung zum Star zu schaffen haben? Stare sind Vögel, was denn sonst?

Oktoberfesthütte in Hinterchlobigen: AZ-Redaktor Mario Fuchs bringt's auf den Punkt. «Eine ungarische Servicefachangestellte serviert in einem in Indonesion genähten Dirndl deutsches Bier. (Bittä serr, drey Mass die Härren!) Es ist der Dreigänger der Lüsternen: Bier, Brathendl, Brüste». Oder Schweinshaxn.

Klassenkampf: Schlägerei im Klassenzimmer? Balgerei um die besten Noten? Weit gefehlt. Gemeint ist der Evergreen der SPS, garniert mit den üblichen Ingredienzen wie Frauenquoten, Regierungsbeteiligung, Schweiz ohne Armee, Überwindung des Kapitalismus und die 1:12- und jetzt auch noch der Blindgänger der 99%-Initiative der JUSO. Siehe auch POLITIKON.

Wald: Soll ein Besuch im Forst kostenpflichtig werden? Das walten die Waldgötter. Ein Umfrage ergab 69 Prozent Ablehnung. Demnächst werden wir auch noch für das Atmen zu Hause gebührenpflichtig.


Kommentare (0)

«Bitte, nicht schon wieder!»

14. Oktober 2017

Sind die schon wieder ideologisch volltrunken von den eigenen Visionen? Es ist immer dasselbe in der SP. Alle zwanzig Jahre leidet die Partei unter fundamenta-listischen Delirien. Laut Pschyrembel: Influenza hebephrenica oder Influenza praecox.

Weiterlesen

Neue Homepage:

VALENTIN TRENTIN
REGION BRUGG

12. Oktober 2017

Um in Zukunft die Leserinnen und Leser der REGION BRUGG und nur diese gezielter zu erreichen, habe ich diese Seite aus der Homepage www.valentin-trentin.ch herausgelöst und auf die neue Homepage www.trentin-regionbrugg.ch gelegt. Sie ist jetzt aufgeschaltet.
Weiterlesen

Franz von Assisi in Erlinsbach?

9. Oktober 2017

Bei den Clara-Schwestern im Laurenzenbad in Erlinsbach AG: Ein Priester segnet ein gutes Dutzend Hunde nach der Devise von Bruder Franz: «Laudato sie, mi' Signore, cum tucte le tue creature.»
Weiterlesen